Spezielles - gesunde Rezepte

Gef├╝llte Paprika
Aufwand: gering -  Dauer: 60 Minuten - Aufrufe 742 verfasst von: Fubu am: 25.11.2003

Zutaten:

200 g Basmati- oder Langkornreis
200 ml Kokosmilch (unges├╝├čt aus der Dose)
Pfeffer, Salz
1 TL Zucker
50 g Kokosraspel
200 g s├╝├č-sauer eingelegter K├╝rbis (aus dem Glas)
2 Knoblauchzehen
4 rote Spitzpaprikaschoten
Cayennepfeffer
50 g Butter
125 ml Gem├╝sebr├╝he
┬Ż Bund glatte
Petersilie
200 g saure Sahne

Zubereitung:

Den Reis mit der Kokosmilch sowie mit 400 ml Wasser, Salz und Zucker in einem gro├čen Topf aufkochen lassen. Reis bei kleinster Hitze in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen, dann eventuell ├╝bersch├╝ssige Fl├╝ssigkeit abgie├čen. Den Reis abk├╝hlen lassen.
Inzwischen Kokosraspel in einer Pfanne kurz r├Âsten, unter den Reis mischen. Den Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen. Den K├╝rbis abgie├čen und in sehr kleine W├╝rfel teilen. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, entkernen und abbrausen. Leicht salzen und pfeffern.
Den Reis mit K├╝rbis und Knoblauch mischen, mit Cayennepfeffer abschmecken, in die Paprikah├Ąlften f├╝llen und in eine ofenfeste, gebutterte Form geben. Die ├╝brige Butter in Fl├Âckchen auf die Paprikah├Ąlften legen. Im Ofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) etwa 20 Minuten ├╝berbacken. Nach und nach mit Gem├╝sebr├╝he ├╝bergie├čen.
Petersilie waschen, trocken sch├╝tteln, die Bl├Ąttchen fein hacken und mit der sauren Sahne verr├╝hren. Mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und vor
dem Servieren jeweils ein bis zwei Essl├Âffel auf die Paprikah├Ąlften geben.



Benutzer:
Kennwort:


4.12.2003
Start von dein-rezept.de