Men├╝art - Desserts

Gebackene Apfelspalten mit Portwein-Sabayon
Aufwand: gering -  Dauer: 5 Minuten - Aufrufe 549 verfasst von: Tomcat am: 28.11.2003

Zutaten:

F├╝r 2 Personen:
2 Äpfel
Saft von ┬Ż Zitrone
1 Schu├č Rum
1 Teel├Âffel Staubzucker

Weinbackteig:
1 Ei
1 E├čl├Âffel fl├╝ssige Butter
70 g Mehl
1/16 l Wei├čwein
1 Teel├Âffel Kristallzucker
1 Prise Salz
Zitronenzeste

Sabayon:
1/16 l Portwein
1 E├čl├Âffel Kristallzucker
2 Eidotter
1 Prise Vanillezucker
Salz
4 E├čl├Âffel Preiselbeeren
Zimt
Staubzucker

Zubereitung:

├äpfel waschen, sch├Ąlen, das Kerngeh├Ąuse ausstechen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben mit Zitronensaft, Rum und Staubzucker marinieren.
F├╝r den Backteig das Eiklar vom Dotter trennen. Eiklar mit Kristallzucker ausschlagen. Dotter mit Mehl, Wei├čwein, fl├╝ssiger Butter, Zitronenschale und einer Prise Salz zu einem glatten Teig verr├╝hren.
Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. In einer Pfanne 1 auf ca. 160┬░ Grad C erhitzen, die Apfelspalten durch den Teig ziehen, im ├ľl beidseitig goldgelb backen. Auf ein K├╝chenkrepp legen und abtupfen.
In einem Topf Wasser erhitzen. Alle Zutaten f├╝r den Sabayon in einen Schneekessel geben, ├╝ber Dunst aufschlagen.
Die Apfelspalten mit Zimt-Zuckergemisch bestreuen, auf gew├Ąrmten Tellern anrichten, mit dem Sabayon und den Preiselbeeren servieren.



Benutzer:
Kennwort:


4.12.2003
Start von dein-rezept.de