Katalog - Backwaren & S├╝├čes

Donauwelle (fr├Ąnkisch)
Aufwand: gering -  Dauer: 3 Stunden - Aufrufe 991 verfasst von: Rot-Tigerchen am: 15.12.2003

Zutaten:

F├╝r den Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
1 Pk. Backpulver
350 g Mehl
2 Gl├Ąser Sauerkirschen ÔÇô m├Âglichst ohne Kerne

F├╝r die Creme:
1 L Milch
1 Pk. Vanillepuddingpulver
200 g Butter
100 g Puderzucker
1-2 Pk. Schoko-Glasur bzw. Kuvert├╝re


Zubereitung:

Teig:

Butter, Zucker und Eier miteinander gr├╝ndlich verr├╝hren. Anschlie├čend das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zuf├╝gen.

1 H├Ąlfte des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, die andere H├Ąlfte mit Kakao mischen und auf den hellen Teig geben. Dann die abgetropften Kirschen darauf verteilen.

Das Blech bei ca. 200 Grad ca. 25-30 Minuten im Backofen backen.


Die Creme:
Den Vanillepudding ohne Zucker, aber sonst nach Herstellerangabe, kochen und abk├╝hlen lassen (prima, wenn das schon 1 Tag vorher gemacht wird, da die Creme dann sch├Ân dicklich und fest wird).

Dann die zimmerwarme Butter mit dem Zucker verr├╝hren und anschlie├čend den Vanillepudding unterr├╝hren.

Die Creme dann auf den kalten Kuchen streichen ÔÇô alles etwas trocknen bzw. abk├╝hlen lassen und dann gro├čz├╝gig die Schoko-Kuchenglasur oder Kuvert├╝re auf der Creme verteilen. Warten bis die Glasur getrocknet ist.



Benutzer:
Kennwort:


4.12.2003
Start von dein-rezept.de